Cachet des Kinosaals erhalten

Der Kinosaal strahlt eine einmalige Atmosphäre aus, die vom Publikum und von den Künstlerinnen und Künstlern gleichermassen geschätzt wird. Er soll so weit wie möglich erhalten werden. Der Kunsthistoriker Jürg Andrea Bosshardt kommt in einem Gutachten zum Schluss, dass das MARABU eines der besterhaltenen typischen Landkinos der Schweiz sei. Das MARABU sei vom Türgriff des Eingangs bis zu den alten Kinoprojektoren ein Unikat, das es zu pflegen und zu erhalten gelte. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, bei der Sanierung die einmalige Ambiance des Marabu zu erhalten. 

Das einmalige Cachet und die Ambiance im Saal machen das Marabu aus. Die Stiftung legt Wert darauf, dass diese mit der Sanierung erhalten werden.